Merkur Online Casinos

Eine wichtige Neuigkeit direkt zu Beginn dieses ausführlichen Berichtes: Merkur Online Casinos sind auch für Kunden aus Deutschland ab sofort wieder verfügbar! Zu danken ist hierfür dem neuen Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag. Waren Online-Glücksspiele für lange Zeit nur im Bundesland Schleswig-Holstein erlaubt, soll diese Legalisierung künftig bundesweit greifen. Für Merkur Casinos bedeutet das, dass sie nicht mehr zwangsläufig auf Länder wie Malta oder die Gebiete wie die Isle of Man ausweichen müssen – dazu später mehr im Text.

Merkur Online Casinos für Deutschland

1
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Sunmaker Test
2
100% bis zu 210€ Bonus
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Sunnyplayer Test

Für Spieler dürfte vor allem interessant und wichtig sein, dass sie die vielen verschiedenen zeitlosen Klassiker aus dem Hause Merkur auch weiterhin am heimischen Rechner oder Laptop genießen dürfen. Die entführen in aufregende Welten, zum Beispiel das historische Ägypten, machen sich viele innovative Spielmechaniken zu Nutze und begeistern seit jeher mit einer spektakulären Kulisse, die flüssige Animationen mit beeindruckenden Sounds kombiniert.

Natürlich sollten die Rahmenbedingungen ebenfalls in Ihrem Interesse sein. Seriöse Merkur Online-Casinos bieten eine Vielzahl von verschiedenen, legitimen Zahlungsmöglichkeiten, unterhalten einen deutschsprachigen Kundenservice und sind technisch einwandfrei umgesetzt – damit das eigene Spielvergnügen nie unter der digitalen Umsetzung zu leiden hat. In dem nachfolgenden Bericht erfahren Sie mehr darüber, was die Spitzenklasse der Merkur Casinos auszeichnet, worauf es ankommt und warum diese Marke in der Welt der Slots einen so guten Ruf genießt.

Darum gibt es wieder Merkur Casinos

Bevor wir uns den Merkur Online-Casinos im Detail widmen, müssen wir diesen Punkt gesondert behandeln. Aktuell herrscht dahingehend viel Verwirrung, einige Spieler fürchten bereits, dass sie Merkur-Slots gar nicht mehr online spielen dürfen. Zugegebenermaßen, sah es für lange Zeit tatsächlich nach einer derartigen Entwicklung aus. Das begründete sich mit dem Umstand, dass das Glücksspiel in Deutschland seit jeher eine rechtlich höchst unsichere Grauzone ist beziehungsweise war. Für viele Casinos hat das keine nennenswerten Auswirkungen. Sie sicherten sich stattdessen die einzig verfügbare Lizenz in Deutschland, nämlich die aus Schleswig-Holstein, während ihr Casinobetrieb beispielsweise nach Malta oder Gibraltar ausgelagert und da ebenso lizenziert wurde.

Problematisch wurde das mit Hinblick auf Merkur Casinos deshalb, weil die Marke seit jeher sehr auf eine spezifische Auswahl der Casinos bedacht ist, die die eigenen Slots führen dürfen. Deswegen sah es für lange Zeit so als, als würden die Merkur Slots zumindest temporär aus dem Internet verschwinden. Der eingangs angesprochene Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag hat die Situation auf den Kopf gestellt. Das Papier umfasst satte 70 Seiten und soll die ehemalige „Glücksspielgrauzone Deutschland“ in die Geschichtsbücher verbannen. Stattdessen können Slotentwickler und Casinobetreiber endlich von einer klaren rechtlichen Situation profitieren – was natürlich ebenso im Interesse der Spieler beziehungsweise Kunden ist.

Der Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag soll, so sieht es zumindest nach aktuellem Stand aus, in der Mitte des Jahres 2021 verabschiedet werden. Eine wichtige Regelung darin sorgt dafür, dass Merkur Online-Casinos weiterhin verfügbar bleiben. Sie profitieren von einer Art „Bewährungsprobe“, müssen den eigenen Betrieb also nicht einstellen, bis das neue Gesetz tatsächlich juristische Gültigkeit erlangt.

Mit dem Inkrafttreten des Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrags wird es in Merkur Casinos einige Veränderungen geben, auf die wir an dieser Stelle ebenfalls hinweisen wollen. Wenn Sie vorhaben, in Merkur Online-Casinos Ihr Glück zu versuchen, dann erwarten Sie schon bald diese Features:

  • Spieler müssen in aller Regelmäßigkeit darauf hingewiesen werden, wie viel Geld sie bisher gewonnen oder verloren haben.
  • Die Merkur Casinos müssen einen „Panikbutton“ anbieten, mit dem sich der Spieler für 24 Stunden selbst vom Spielbetrieb ausschließen kann. Das gilt für jede Spieleseite.
  • Die Casinos müssen sich einer bundesweiten Spielersperrdatei anschließen. Ein Ausschluss würde daher auch in mehreren Merkur Online-Casinos greifen.
  • Spieler dürfen in den Casinos seitenübergreifend nicht mehr als 1.000 Euro pro Monat einzahlen.

Anders als Buchmacher, die sich Sportwetten widmen, benötigen die Merkur Casinos keine konkrete Lizenz mehr. Die konsequente Einhaltung der Regeln soll eine Aufsichtsbehörde überwachen, die zum aktuellen Zeitpunkt aber noch gar nicht existiert. Für Merkur hat der neue Vertrag eine ganz besondere Bedeutung, denn der Slothersteller hat das Feld in den vergangenen Jahren weitgehend anderen Entwicklern und Casinobetreibern überlassen, da man sich selbst nicht in den bisherigen rechtlichen Grauzonen bewegen wollte.

Nun hat die Gauselmann-Gruppe, zu der Merkur als Marke und Tochterunternehmen zählt, bereits eine erste große Veränderung angekündigt. Ein Sprecher gab an, dass man sich als „größter Spielhallenbetreiber und Automatenhersteller“ sofort in den deutschen Markt begeben möchte. Veränderungen gibt es dadurch also reichlich. Einerseits bleiben die Slots von Merkur weiterhin deutschen Kunden verfügbar, andererseits werden Merkur selbst Hand anlegen und ihren Casinobetrieb nach Deutschland ausweiten.

Das Portfolio: Merkur Casinos müssen mit Vielfalt überzeugen!

Bei der Auswahl des „perfekten“ Merkur Online-Casinos ist Vielfalt wichtig. Der Spielehersteller hat in seiner langen Unternehmensgeschichte weit mehr als 300 Titel auf den Markt gebracht, viele davon haben selbigen nachhaltig geprägt und Raum für neue Innovationen geschaffen. Verschiedene Kriterien nehmen konkreten Einfluss auf die Wahl Ihres bevorzugten Casinos. Das sind unter anderem:

  • Willkommensbonus
  • Stammspielerboni
  • Spieleauswahl
  • Aufbau der Seite und Ladezeiten
  • Kundenservice
  • Zahlungsmöglichkeiten
  • Seriosität und Reputation
  • Verfügbarkeit an mobilen Endgeräten

Diesen und sogar noch einigen weiteren Punkten möchten wir uns in diesem Artikel widmen. Das Portfolio von Merkur Online-Casinos umfasst einige der bekanntesten Titel der Slot-Welt überhaupt, darunter:

  • Eye of Horus
  • Dragon's Treasure
  • Magic Mirror
  • Blazing Star

Auf einige Titel werden wir im weiteren Verlauf noch detaillierter eingehen, damit Sie einen guten Überblick über die Spielewelt von Merkur erhalten. Merkur Online-Casinos bieten Ihnen üblicherweise alle oder zumindest fast alle diese Titel an. Das begründet sich damit, dass die Casinos Lizenzen von Merkur erwerben und diese dann natürlich bestmöglich nutzen möchten. Die Slots, die eine ansprechende und technisch einwandfreie digitale Umsetzung bekommen haben, finden sich daher auch in den Merkur Casinos. Das ist unerheblich, wenn der Entwickler selbst als Casinobetreiber auftritt.

Bei Ihrer Auswahl dürfte ebenfalls eine Schlüsselrolle spielen, ob Sie lediglich Merkur-Spiele oder auch solche von anderen Spieleentwicklern spielen möchten. In exklusiven Merkur Casinos sind meist nur die des Entwicklers selbst verfügbar, ein Großteil der Casinos vertraut aber auf einen facettenreichen Mix aus verschiedenen Slotherstellern. An dieser Stelle ist ebenfalls noch nicht sicher, wie Merkur das eigene Geschäft mit Hinblick auf den neuen Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag handhaben wird. Es ist bei Ihrer Entscheidung für oder gegen Merkur Online-Casinos aber immer wichtig, sich die verfügbaren Spiele vorab anzuschauen. Das trifft vor allem dann zu, wenn Sie mit einigen der Slots schon vertraut sind oder sogar nur einen einzigen davon dauerhaft spielen möchten.

Bis heute wurden nicht alle der jemals entwickelten Merkur-Slots ins Internet gebracht. Zuletzt war es aber bereits eine dreistellige Zahl, bevor sich Merkur aus dem deutschen Markt zurückzog. Mit den Änderungen im Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag ist denkbar, dass der Spieleentwickler fortan noch mit weiteren seiner Slots die digitalen Pfade begehen möchte. Ob einzelne oder alle Spiele davon auch ohne einen Online Casino Echtgeld Einsatz ausprobiert werden können, stattdessen mit Spielgeld, variiert zwischen den Casinos. Für neue Spieler dürfte solch ein Feature besonders interessant sein, um bei den ersten Schritten nicht direkt echtes Geld riskieren zu müssen.

Sicherheit: Auszahlungs- und Gewinnchancen müssen fair sein!

Wie in jedem anderen Markt, gibt es natürlich auch in der Welt der Merkur Casinos schwarze Schafe. Um diese soll es hier aber nicht gehen, zumal sie im Verhältnis zu den seriösen Vertretern klar den Kürzeren ziehen. Merkur Online Casinos sollten alle notwendigen Lizenzen besitzen und dann, ab Sommer 2021, auch an den Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag angeschlossen sein. Das garantiert Ihnen mehrere Vorteile, vor allem aber einen fairen Spielbetrieb. Merkur beauftragt regelmäßig unabhängige technische Dienstleister, die dafür Sorge tragen, dass die Gewinnchancen immer fair bleiben. Die externen Dienstleister überprüfen, ob der Spieler eine faire und realistische Chance genießt, kleine und große Gewinne einzufahren.

Seriöse und anerkannte Dienstleister, die den Zufallsgenerator prüfen, sind unter anderem:

  • iTech Labs
  • eCOGRA
  • GLI
  • TSB

Das Unternehmen eCOGRA testet und zertifiziert andere sowie Merkur Casinos, GLI widmet sich der Seitensicherheit und überprüft dafür unter anderem die Gültigkeit von SSL-Zertifikaten. Der Dienstleister iTech Labs testet und zertifiziert die Slots selbst, die die Merkur Online-Casinos anbieten. TSB ist ein alternativer Dienstleister, der für gewöhnlich die identischen Aufgaben wie iTech Labs übernimmt. Auf den Seiten von seriösen Merkur Online-Casinos werden Sie mindestens eines der Unternehmen vorfinden, teilweise sogar mehrere davon. Sie erkennen diese gut an den Logos, die normalerweise am unteren Rand der Seite integriert sind und die konsequente Überprüfung bestätigen.

Die Auszahlungsquote ist bei Merkur Casinos traditionell sehr gut. Vor allem erfahrene Spieler sind es, die sich die Auszahlungsquote von Slots (RTP) anschauen und damit feststellen, wie viel der Slot durchschnittlich bei einer sehr hohen Anzahl von Spins auszahlt. Mindestens 90 Prozent gelten mittlerweile als Standard, Top-Slots haben sogar einen Auszahlungsschlüssel von 95 Prozent oder ein wenig mehr. Die Differenz zu 100 Prozent ist der Gewinn für den Spieleentwickler und Casinobetreiber. Es ist also völlig normal, dass nie 100 Prozent erreicht werden, denn dann würden die Unternehmen „hinter“ dem Casino und Slot keinerlei Gewinne mehr einfahren.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass sich Auszahlungsquoten nicht nur zwischen den jeweiligen Merkur Casinos, sondern auch den jeweiligen Titeln des Spieleentwicklers unterscheiden könnten. Ein großer Vorteil bleibt jedoch erhalten, den Spieler an dieser Stelle unbedingt berücksichtigen sollten. Die Merkur Online-Casinos arbeiten mit einem weitaus höheren Auszahlungsschlüssel, als er in Spielotheken und Casinos genutzt wird. Da sind meist etwa 70 bis 75 Prozent üblich, während online Auszahlungsquoten zwischen 90 und 97 Prozent angestrebt werden. Für Spieler resultiert das in einem so einfachen wie lukrativen Umstand, sie erhalten durchschnittlich nämlich höhere und öfters Gewinne – wodurch das Spielen in Merkur Online-Casinos gleich noch viel mehr Spaß macht.

Möglich wird das den Merkur Casinos in der digitalen Landschaft deshalb, weil die Unterhaltungskosten weitaus niedriger als in Spielotheken und Co. bemessen sind. Müssen die Betreiber da unter anderem hohe Mietkosten zahlen und die „realen“ Automaten pflegen sowie warten lassen, entfällt das im Internet komplett. Stattdessen können Merkur Online-Casinos eine Vielzahl unterschiedlicher Automaten anbieten, die allesamt nur digital existieren, aber reale Gewinne liefern. Die verbesserte Marge wird also zu einem großen Teil an den Spieler zurückgegeben. Das ist ein entscheidender Grund, warum selbst „alte Hasen“ immer häufiger Merkur Online-Casinos statt Spielotheken ansteuern.

Merkur Casino Spiele direkt im Browser Spielen

Ein separater Download der Slots in Merkur Online-Casinos ist nicht erforderlich. Sie werden stattdessen allesamt direkt im Browser gespielt. Dafür ist wichtig, dass sich Ihr Browser auf dem neuesten Stand befindet. Des Weiteren finden Sie in allen Merkur Slots verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten, mit denen Sie beispielsweise auf die Geräuschkulisse Einfluss nehmen. Traditionell liegt die Umsetzung der digitalen Slots in der Hand der Spieleentwickler. An dieser Stelle werden sowohl die jahrelange Erfahrung als auch die fachliche Expertise von Merkur deutlich. Die Spiele in Merkur Casinos sind für gewöhnlich technisch tadellos umgesetzt und bieten daher ein authentisches Spieleerlebnis, wie ihre Vorbilder in den „realen“ Casinos und Spielhallen beziehungsweise Spielotheken.

Merkur Casino Spiele auf dem Smartphone Spielen

Ein Großteil der Spieler möchte die virtuellen Merkur Online-Casinos heutzutage nicht mehr nur am Desktop-PC am Schreibtisch oder Laptop besuchen, sondern auch an mobilen Endgeräten spielen. Präferieren Sie Tablet und Smartphone, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Merkur Online-Casinos auch auf den mobilen Geräten tadellos laufen. Üblicherweise ist das keine Hürde, eine separate App können Sie manchmal, müssen sie aber nicht herunterladen. Ebenso wie am PC, könnten Sie die Spiele in den Merkur Casinos einfach in Ihrem Tablet- beziehungsweise Handy-Browser spielen. Die Seite der Merkur Casinos passt sich dann automatisch so an, dass alles ordentlich dargestellt wird, selbst wenn auf den mobilen Displays weniger Platz als an einem großen Monitor vorhanden ist.

Mindestens auf den zwei am weitesten verbreiteten mobilen Betriebssystemen, Apples iOS und Googles Android, ist ein tadelloser Betrieb zu erwarten. Außerdem sollten Sie an mobilen Endgeräten in der Lage sein, diverse Einstellungen oder Änderungen in den Merkur Online-Casinos vorzunehmen, zum Beispiel mit Hinblick auf Ihr Profil, das Einlösen eines Bonus oder indem Sie eine Ein- beziehungsweise Auszahlung tätigen. Um die Slots von Merkur Online-Casinos am Tablet oder Smartphone zu genießen, reicht es völlig aus, wenn Sie sich mit den identischen Login-Daten anmelden, die Sie auch am PC-Browser verwenden. Sie nutzen Ihr Konto folglich für beide Möglichkeiten und müssen sich nicht erst separat anmelden.

Spieler sollten dennoch bedenken, dass es an mobilen Endgeräten mitunter zu einer eingeschränkten Spieleauswahl kommt, also nicht 100 Prozent aller Slots oder Tischspiele verfügbar sind. Das liegt daran, dass einige davon zum Beispiel immer noch mit Adobe Flash arbeiten, was an vielen mobilen Geräten nicht dargestellt werden kann. Möchten Sie ausschließlich an einem Tablet oder Smartphone spielen, kommen Sie daher nicht drumherum, sich vorab zu vergewissern, wie viele der Spiele in den Merkur Online-Casinos tatsächlich eine mobile Umsetzung erhielten.

Banking: Ein- und Auszahlungen in Merkur Online Casinos

Die Zahlungsmöglichkeiten liegen nicht in der Hand von Merkur selbst, außer in Casinos, die der Spieleentwickler oder ein Tochterunternehmen selbst betreiben. Stattdessen entscheiden die jeweiligen Merkur Online-Casinos selbst darüber, wie Spieler Geld ein- und auszahlen. Da sich der Entwickler in der jüngeren Vergangenheit komplett vom deutschen Markt zurückzog, waren Merkur Slots und PayPal nur selten in Kombination vorzufinden. Mit der rechtlich einwandfreien Situation ab dem Sommer 2021 dürfte sich das nachhaltig ändern.

Typische Zahlungsmöglichkeiten, die Sie in Merkur Casinos erwarten dürfen, sind:

  • Kreditkarten oder Apple Pay
  • PayPal Casino Zahlungen
  • E-Wallets wie Skrill oder Neteller
  • Überweisungen via SEPA oder Dienstleistern wie SOFORT
  • Prepaidkarten, zum Beispiel giroPAY oder paysafe
  • MuchBetter

Idealerweise bieten die Merkur Online-Casinos alle Ein- und Auszahlungen kostenfrei an. Das bedeutet, sollten bei den Zahlungsdienstleistern Gebühren entstehen, trägt diese das Casino, nicht aber der Kunde. So können Sie sich stets sicher sein, dass Sie den vollen Betrag Ihrer Einzahlung als Guthaben im Merkur Online-Casino gutgeschrieben bekommen. Des Weiteren würde dann natürlich auch 100 Prozent Ihrer Auszahlung bei Ihnen „ankommen“. Mittlerweile ist es, wie auch bei den Buchmachern, fast schon gängige Praxis, dass die Merkur Casinos beziehungsweise Casinobetreiber generell die Gebühren übernehmen.

Zu beachten ist der Umstand, dass für die Auszahlung normalerweise der Weg gewählt wird, den Sie zuvor bereits mit der Einzahlung gegangen sind. Haben Sie also via PayPal in den Merkur Online-Casinos eingezahlt, ist eine Auszahlung auch nur auf das identische PayPal-Konto möglich. Selbiges gilt für die Überweisung oder andere Zahlungsmöglichkeiten. Eine Ausnahme bilden die Prepaid-Karten, da auf diese technisch keine Auszahlung möglich ist. In allen Merkur Casinos müssen Sie vor Ihrer ersten Auszahlung noch einmal Ihre Identität bestätigen. Dafür wird sich ein Mitarbeiter vom Kundenservice mit Ihnen in Verbindung setzen und zwei wichtige Dokumente erfragen – einerseits ein Ausweisdokument und andererseits eines, welches Ihre Anschrift bestätigt.

Beide Dokumente können Sie abfotografiert oder als Scan digital übermitteln. In Deutschland sind sowohl der Reisepass als auch der Personalausweis gleichwertige Ausweisdokumente. Sie müssen nicht beide digital übersenden, sondern können sich für das entscheiden, was Ihnen gerade am einfachsten zu besorgen ist. Ihre Anschrift können Sie idealerweise mit Hilfe der Stromrechnung bestätigen. Achten Sie darauf, dass Ihr Name und die Anschrift ebenso wie das Datum gut erkennbar sind. Nach einer kurzen Bearbeitungszeit durch die Mitarbeiter der Merkur Online-Casinos, wird Ihre Auszahlung dann bestätigt. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie bei der Registrierung tatsächlich alle Angaben wahrheitsgemäß hinterlegt haben.

Einzahlungen werden normalerweise, sofern das technisch möglich ist, sofort verbucht. Zahlen Sie also mit Skrill ein, ist das Guthaben sofort in den Merkur Online-Casinos verfügbar und Sie können es an den Tischen und Automaten verwenden. Eine Auszahlung hingegen benötigt immer etwas Zeit, selbst wenn Sie die Identitätsprüfung bereits erfolgreich absolviert haben. Das liegt daran, dass viele der Merkur Casinos in regelmäßigen Intervallen Buchungen vollziehen. Sie müssten also bis zur nächsten regulären Auszahlung warten. Heutzutage führen seriöse Merkur Casinos aber mindestens einmal am Tag Buchungen durch, weshalb sich die Wartezeit an Werktagen meist auf maximal 24 Stunden beziffert.

Merkur Online Casino Bonus

Nicht nur in den Merkur Online-Casinos, sondern auch allen anderen Casinos oder bei Buchmachern: Boni sind ein wichtiges Kriterium, die den Ausschlag für oder gegen eine Anmeldung im Casino geben. Unterschieden wird an dieser Stelle zwischen drei Varianten von „Boni“:

  • Willkommensbonus
  • Stammspielerboni beziehungsweise Reload-Boni
  • Treueprogramme wie VIP-Clubs

Sie allesamt haben eine Daseinsberechtigung, idealerweise finden Sie sogar Merkur Casinos, die alle drei Varianten anbieten. Fast schon in jedem Fall können Sie in Merkur Online-Casinos mit einem Willkommensbonus rechnen, der auf Ihre erste Einzahlung gewährt wird. Diese dienen den Merkur Casinos als „Überzeugungsargument“, um neue Kunden zu akquirieren. Entsprechend sind die Willkommensboni in Merkur Casinos sehr lukrativ.

Aufgebaut sind solche Boni auf Ihre erste Einzahlung beispielhaft so:

  • 100 % bis zu maximal 100 Euro
  • 300 % bis zu 600 Euro

Die Prozentangabe nimmt die Höhe Ihrer Einzahlung als Ausgangspunkt. Die maximale Höhe in Euro ist eine Begrenzung und agiert damit als Maximalhöhe von dem jeweiligen Bonus. An den beiden obigen Beispielen möchten wir Ihnen das gern detailliert erklären. Bei der ersten Variante müssten Sie 100 Euro einzahlen, um den vollen Bonus in den Merkur Casinos zu erhalten. Bei der zweiten Variante reicht es 200 Euro einzuzahlen, um 600 Euro Bonus zu erhalten, da die Einzahlung mit 300 % „gematched“ wird.

Selbstverständlich handelt es sich hierbei nicht um „geschenktes“ Geld, denn Geld zu verschenken haben auch Merkur Online-Casinos nicht. Stattdessen müssen Sie die Boni freispielen, bevor diese für eine Auszahlung berechtigt sind. Dafür wird ein Faktor genutzt, der die Höhe des errungenen Bonus berücksichtigt. Merkur Casinos geben das zum Beispiel wie folgt an: „Bonus muss 7x umgesetzt werden“. Das bedeutet, dass Sie bei einer Bonushöhe von 100 Euro insgesamt 700 Euro riskieren müssen, danach gehört der Bonus dann tatsächlich Ihnen. Berücksichtigen Sie, dass oftmals nicht alle Spiele in den Merkur Online-Casinos zum Freispielen berechtigt sind.

Solch ein Bonus ist eine ideale Möglichkeit, um Verluste zu kompensieren oder die eigenen Gewinne weiter zu maximieren. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist in den jeweiligen Merkur Online-Casinos aktiv zu spielen. Meistens steht das Guthaben sofort zur Verfügung, Sie können es also bereits aktiv einsetzen und riskieren, wenn auch noch nicht auszahlen. Ebenso sind alle Gewinne, die mit dem Bonusgeld erzielt werden, vorerst nicht für eine Auszahlung berechtigt. Weil solche Boni außerdem an einen bestimmten Zeitraum gekoppelt sind, sollten Sie sich bei der Bonushöhe nicht übernehmen. Es wäre durchaus eine Überlegung wert, wenn Sie einen kleineren Bonus wählen, diesen dann aber innerhalb von 7, 14 oder 30 Tagen sicher freispielen. Anderenfalls verfällt dieser nämlich einfach, dann hätten Sie gar nichts gekonnt.

In unseren ausführlichen Tests zu (Merkur) Casinos teilen wir Ihnen ganz genau mit, an welche Konditionen solch ein Bonus gekoppelt ist. Sie sollten sich diese auf jeden Fall zuvor genau durchlesen und sowohl die Einzahlung als auch Bonushöhe entsprechend dem verfügbaren Zeitraum planen. Aktive Spieler, die besonders gerne in Merkur Casinos spielen, sollten bei seriösen Online Casinos aber keine großen Probleme haben, ihren gewählten Bonus rechtzeitig freizuspielen.

Stammspieler- und Reload-Boni und VIP-Programme

Haben Merkur Online-Casinos einen Spieler einmal gewonnen, möchten sie diesen gern dauerhaft an sich binden. Dazu dienen die Stammspieler- sowie Reload-Boni und mitunter angebotene VIP-Programme. Die Boni selbst sind schnell erklärt. Sie werden meistens an eine weitere Einzahlung gekoppelt und funktionieren dann genauso wie der Willkommensbonus. Die Konditionen sind aber nicht ganz so lukrativ, schließlich haben die Casinos ihren Spieler zu diesem Zeitpunkt ja schon auf die eigene Seite gezogen.

VIP-Programme belohnen hingegen Aktivität. Meistens sind sie so aufgebaut, dass Sie für riskiertes/eingesetztes Geld Punkte erhalten. Je mehr dieser Punkte Sie sammeln, desto höher können Sie in dem VIP-Programm aufsteigen. Der Aufbau kann sich natürlich zwischen den Merkur Casinos erheblich unterscheiden, meist winken auf den höheren Stufen eines VIP-Programms aber schöne Belohnungen. Denkbar sind an dieser Stelle beispielsweise Freispiele, weitere Boni oder der Zugang zu einem persönlichen Betreuer, der sich den eigenen Anliegen dann persönlich annimmt. Vor allem die höchsten Ränge in den VIP-Clubs sind normalerweise aber High-Rollern vorbehalten, die hohe Summen einsetzen und entsprechend viele der begehrten Punkte generieren.

Seriöse Merkur Online Casino Anbieter finden

Uneingeschränktes Spielvergnügen gibt es nur da, wo das sichere Spielen der Merkur Automaten und Tischspiele möglich ist. Eingangs haben wir bereits auf die unterschiedlichen Dienstleister hingewiesen, die die Fairness der Automaten bestätigen, so unter anderem iTech Labs. Die technischen Aspekte werden an dieser Stelle beleuchtet, denn sie sind keinesfalls weniger wichtig.

Seriöse Merkur Online-Casinos arbeiten mindestens mit einer 128bit-Verschlüsselung, teilweise werden heutzutage sogar Verschlüsselungen mit 256bit-Standard verwendet. Die Verschlüsselung gewährleistet, dass Ihre Daten da bleiben, wo sie hingehören – nämlich bei dem Casinobetreiber und nicht bei unbefugten Dritten. Durch die Verschlüsselung schützen sich die Merkur Casinos außerdem vor Angriffen von Cyberkriminellen, die es zweifelsohne in stattlicher Anzahl gibt. Welche Standards der IT-Sicherheit zum Einsatz kommen, erfahren Sie üblicherweise ebenfalls am unteren Ende der Webseite, im sogenannten „Footer“. Da listen die Merkur Online-Casinos derartige Informationen ebenso auf, wie Prüf- und Qualitätssiegel zusammengefasst werden.

Des Weiteren muss das Casino zwangsläufig mit einer SSL-Verschlüsselung abgesichert sein, die den Datenverkehr zwischen Ihnen und dem Casino überwacht. SSL-Verschlüsselungen gelten heute auch in Merkur Casinos nicht mehr als optional, sondern als zwangsläufig zu erfüllender Standard. Achten Sie in Ihrem Browser auf das kleine Schloss in der Adresszeile. Nach einem Klick darauf, können Sie außerdem das Zertifikat einsehen, die Adresse mit der Angabe im Zertifikat überprüfen und feststellen, wie lange dieses noch Gültigkeit hat.

Anmeldung in einem der Merkur Casinos

Die Details können sich unterscheiden, generell sind die Registrierungen in den Merkur Online-Casinos aber relativ gleich aufgebaut. Mit unserer Leitlinie erhalten Sie eine praktische Checkliste, mit der Sie sich Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess bewegen, bis Sie schließlich am Tisch oder dem digitalen Automaten Platz nehmen.

  1. Eröffnen Sie ein Konto. Achten Sie auf wahrheitsgemäße Angaben zu Ihrer Person. Wenn in Ihrem Haushalt schon eine Person ein Konto bei dem Casino hat, sollten Sie zuvor Kontakt zum Kundenservice aufnehmen und darlegen, dass Sie nicht als eine Person zwei Konten erstellen.
  2. Nutzen Sie den Bonuscode, das unterscheidet sich zwischen den Merkur Online-Casinos, wahlweise bei der Anmeldung oder der ersten Einzahlung. Haben Sie sich einmal angemeldet beziehungsweise eingezahlt, ist es nicht mehr möglich, noch einen Willkommensbonus zu beanspruchen. Sie sollten also aufpassen, dass Sie diesen Schritt nicht vergessen!
  3. Bestätigen Sie die E-Mail, die Ihnen die Merkur Casinos senden. Diese bestätigen dem Casinobetreiber, dass die angegebene Mailadresse tatsächlich Ihnen gehört und Sie außerdem darauf Zugriff haben. Nach der Bestätigung ist Ihr Konto aktiviert und Sie können (fast) schon loslegen.
  4. Tätigen Sie Ihre gewünschte Einzahlung, beachten Sie erneut, ob Sie nun einen Code eingeben müssen. Lesen Sie sich außerdem die Bonuskonditionen durch, falls einige Zahlungsmöglichkeiten nicht mit dem Bonus kompatibel sind. Dann sollten Sie zumindest für die erste Einzahlung eine andere Zahlungsoption wählen.
  5. Nach der erfolgten Einzahlung haben Sie einerseits ein aktiviertes Konto und andererseits Guthaben, um Merkur Tischspiele und Slots zu spielen. Nun können Sie loslegen und mit etwas Glück stattliche Gewinne erzielen!

In Verbindung mit der Anmeldung müssen Sie ein Passwort festlegen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie darauf achten, dass dieses Passwort nur Ihnen bekannt ist und außerdem nicht nur aus sehr einfachen Zahlenkombinationen oder einem „einfachen“ Wort besteht. Viele der Merkur Casinos nutzen mittlerweile Mechanismen, die Sie in Ihrem eigenen Interesse „zwingen“, ein sicheres Passwort festzulegen. Das ist keinesfalls als Schikane gemeint, sondern dient tatsächlich der Sicherheit Ihres Kontos, der Daten und dem Guthaben, das Sie in dem Casino einzahlen.

Beliebte Spiele in den Merkur online Casinos

Ein großer Name ist „Merkur“ in jedem Fall – daran besteht überhaupt kein Zweifel! Während der Anbieter viele verschiedene Casinospiele entwickelt, sind es insbesondere die Slots, die ihm zu dieser Popularität und Anerkennung verhalfen. Wir möchten gern einmal einige der bekanntesten und beliebtesten Titel vorstellen. Die Chancen stehen nicht nur sehr gut, dass diese in den jeweiligen Merkur Online-Casinos anzutreffen sind, sondern auch, dass selbige Sie sofort in ihren Bann ziehen!

Eye of Horus

Über jeden Zweifel erhaben, ist Eye of Horus der bekannteste Slot aus dem Hause Merkur. Er entführt den Spieler in das alte Ägypten und eine Welt voller Magie, Mystery und Mythologie. Richtig lukrativ ist der Slot ebenfalls, denn vor allem die Bonusrunde legt die Weichen für satte Gewinne. Außerdem begeistern die schöne Aufmachung und die spektakuläre Soundkulisse – beides hat über die Jahre nichts von der ursprünglichen Attraktivität eingebüßt.

Merkur Eye of Horus Spielautomat

Double Triple Chance

Ein klassischer Fruitslot, der zu den ersten seiner Art gehörte. In Spielhallen ist Double Triple Chance seit jeher ein Dauerbrenner, zumal er so leicht verständlich ist, dass sich selbst Anfänger direkt zurechtfinden. Drei Walzen und fünf Gewinnlinien schaffen die nötige Übersicht, dank dem Automatikbetrieb müssen Sie nicht einmal selbst tätig werden. Dank dem Rewin-Feature eignet sich der Slot für alle Spieler, die Risikospiele und -leitern bevorzugen.

Ghost Slider

Ganz viele Geister und Skelette gibt es in diesem „gruseligen“ Slot, der außerdem viele Chancen auf attraktive Freispiele bietet. Dank Slidern ist sogar möglich, dass sie mehrere Freispiele in einer Runde aufbauen. Als einer der modernen Slots aus dem Hause Merkur, entzückt er in Merkur Online-Casinos mit spektakulär gruseligen Effekten und schönen Animationen.

Blazing Star

Wir gehen davon aus, dass dieser Slot in den Merkur Casinos der zweitbeliebteste Automat ist – direkt nach Eye of Horus. Blazing Star macht Sie ein Stück weit zum Astronauten, denn im Mittelpunkt steht die Sonne – besser gesagt, die Sonnen. Davon gibt es nämlich fünf Stück, außerdem zehn Gewinnlinien. Eine Besonderheit ist der hohe Jackpot, der in Blazing Star akkumuliert wird. Wer also ein besonders glückliches Händchen hat, kann an diesem Slot in Merkur Casinos spektakuläre Gewinne erzielen.

Dragons Treasure 2

Ein bisschen wie ein Märchen gestaltet, entführt dieser Slot in Merkur Online-Casinos Sie in eine aufregende Fantasywelt, in der ein böser Drachen herrscht – dem Sie höchstpersönlich seine Schätze wegnehmen sollen. Eine lukrative Bonusrunde sorgt für Unterhaltung, aber auch zwei Sondersymbole, die Sie selbst auswählen dürfen. Mit diesen sind Sie in der Lage das Zehnfache Ihres Einsatzes zurückzuerhalten. Abseits davon erwarten Sie viele Gewinnlinien und -möglichkeiten, die einmal wieder die Attraktivität von Merkur Casinos und den jeweiligen Slots untermauern.

Bei der Spieleauswahl sorgt die Namenswahl manchmal für etwas Verwirrung. Einige der Automaten tragen einen anderen Namen als ihre Vorbilder in den Spielotheken. Das trifft beispielsweise auf „Jokers Cap“ zu, welches in Merkur Casinos „Jolly's Cap“ heißt. Ebenfalls sehr beliebt ist „Alles Spitze“. Dieser Slot heißt in Merkur Online-Casinos stattdessen „King of Luck“. Es handelt sich in beiden (und anderen) Fällen um die identischen Automaten, abseits der Namen gibt es folglich keinen Unterschied zwischen dem Automaten in der Spielhalle und dem in Merkur Casinos. Die Namensänderung hat rein rechtliche Gründe. Es ist außerdem zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sicher, ob sich diese etwas verwirrende Handhabe nicht ändern wird, wenn in Deutschland ab Sommer 2021 mehr Rechtssicherheit statt rechtlicher Grauzone herrscht.

Features im Merkur Online Casino

Wie jeder andere Spieleentwickler ebenfalls, haben sich bei Merkur über die Jahre einige Features etabliert, die der Entwickler immer wieder verwendet. Möchten Sie in Merkur Casinos spielen, werden sie auf zwei dieser Features häufig stoßen. Insbesondere dann, wenn Sie mehrere Slots in einem der Merkur Online-Casinos ausprobieren, ist eine Bekanntschaft mit diesen Features quasi unvermeidbar.

Ein Feature ist das Kartenrisiko, welches der Kategorie der Risikospiele zugeordnet wird. Das Prinzip ist sehr einfach erklärt, denn Sie entscheiden sich zwischen Rot oder Schwarz, abgebildet als Karte. Sobald die nächste Karte umgedreht wird und Ihre gewählte Farbe auf der Karte ist, erhalten Sie das Doppelte des ursprünglichen Gewinns. Wenn Sie alles gesetzt haben und die „falsche“ Farbe kam, ist das Geld dann aber auch weg. Um das Risiko zu minimieren, können Sie nach jeder Runde erneut entscheiden, ob Sie das Kartenrisiko eingehen möchten. Außerdem haben Sie in Merkur Casinos die Möglichkeit, nur eine Hälfte des Geldes vom Tisch zu nehmen und mit der anderen Hälfte weiter zu spielen.

Die Risikoleiter ist ein weiteres Feature, das immer wieder mit Merkur Online Casinos assoziiert wird. Der Name kommt nicht von ungefähr. Sie erhalten eine Abbildung einer Leiter, mit der Sie entweder Sprossen nach oben oder unten gehen können. Ihre Gewinne können Sie multiplizieren, indem Sie in den Merkur Online-Casinos weiter das Risiko eingehen und die nächste Sprosse erklimmen. Wenn Ihnen das Glück nicht hold ist, geht es eine Sprosse nach unten – Sie verlieren aber zumindest nicht sofort alles! Selbstverständlich haben Sie auch hier in den Merkur Casinos die Möglichkeit, das komplette Geld oder einen Teil davon vom Tisch zu nehmen.

Außerdem gibt es natürlich noch Features, die man häufiger bei anderen Spieleentwicklern vorfindet, darunter unter anderem:

  • Scatter-Symbole, Bonusrunden und Freispiele
  • Joker sowie Wild-Symbole
  • Autoplay beziehungsweise Autospin-Funktion

Sie gehören in der Branche mittlerweile „zum guten Ton“, wobei für viele davon Merkur überhaupt erst den Grundstein legte. In den Merkur Online-Casinos werden Sie, je nach Slot, immer wieder auf solche Features stoßen – wahlweise einzeln oder in Kombination zueinander.

Was hat es mit „Tipps und Tricks“ für Merkur Casinos auf sich?

Wer sich im Internet schon einmal nach Merkur Online-Casinos beziehungsweise Merkur-Slots umgesehen hat, wird früher oder später auf die vielen „Tipps und Tricks“ stoßen. Ganz richtig ist diese Bezeichnung aber nicht. Sie können sich sicher sein, dass es keine „Tricks“ gibt, mit denen Sie zum dauerhaften Gewinner in Merkur Casinos avancieren. Normalerweise sind solche Tricks einfach ausgedacht, um Besucher auf eine Webseite zu locken. Allgemeine Tipps gibt es hingegen schon, aber auch diese verbessern nicht Ihre Gewinnchancen. Sie dienen eher dem Budget-Management oder erklären die unterschiedlichen Symbole. Sie sollten immer bedenken, dass die Slots in Merkur Casinos zufallsbasiert sind. Es entscheidet also der Zufall (beziehungsweise das Glück oder Pech), nicht auf welche Art und Weise Sie den Automaten bedienen. Das impliziert ebenfalls, dass die Ergebnisse nie vorhersehbar sind.

Kundenservice: Für Fragen und Anliegen

In Merkur Casinos können Sie einen deutschsprachigen Kundenservice erwarten, der sich schnell und unkompliziert Ihren Anliegen widmet. Häufig besteht in Merkur Online-Casinos die Möglichkeit, direkt im Browser den Kontakt zu suchen. Generell erreichen Sie den Kundenservice zum Beispiel so:

  • Live Chat im Browser
  • Telefonhotline
  • E-Mail

Der Live Chat ist natürlich der schnellste Weg, meistens werden Sie bereits nach zwei, drei Minuten mit einem Mitarbeiter verbunden und können Ihre Frage oder Ihr Anliegen im Chat-Fenster schildern. Die Telefonhotline eignet sich für alle, die es noch persönlicher mögen – achten Sie aber unbedingt auf etwaige Kosten, die mit dem Anruf entstehen. Eine Mail ist die klassische Variante, bringt aber normalerweise auch die längste Bearbeitungszeit mit sich. Trotzdem eignet diese sich dann, wenn Sie ein sehr komplexes Anliegen umfassend darlegen wollen.

Mehr zu Merkur und der Gauselmann-Gruppe

Merkur ist Tochterunternehmen und Marke vom Großkonzern Gauselmann, gegründet vom gleichnamigen Unternehmer Paul Gauselmann. Der Konzern unterhält ein weitläufiges Geflecht aus verschiedenen Unternehmen, darunter auch die, die mit der Entwicklung und Betreuung der Marke Merkur vertraut sind. Offiziellen Angaben nach, werden allein in Deutschland mehr als 7.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe sind Immobilien einerseits, andererseits Spielotheken sowie die Online-Lizenzierung der eigenen Slots.

Gegründet im Jahr 1974, wo die erste Spielhalle eröffnet wurde, war zugleich der Grundstein für die Marke Merkur gelegt – die Spielhalle trug den Namen „Merkur-Spielothek“. Im Jahr 1977 wurde der erste eigene Spielautomat entwickelt, in den nächsten Jahrzehnten sollte eine dreistellige Anzahl weiterer Slots folgen. Nach dem Jahrtausendwechsel wagte Merkur früh den Schritt ins Internet, wo der Konzern eigene Merkur Casinos betrieben hat. Im Jahr 2017 zog man sich aber komplett aus dem deutschen Markt zurück, Kunden in Österreich und der Schweiz waren davon aber nie betroffen und konnten weiterhin uneingeschränkt in Merkur Online-Casinos spielen.

Über die Jahrzehnte tätigte das Unternehmen außerdem viele Übernahmen, auch um das eigene Portfolio um weitere Slots zu erweitern. Mittlerweile finden sich in vielen Merkur Online Casinos nicht mehr „nur“ die klassischen Slots, auch verschiedene Tisch- und Kartenspiele oder Roulette werden in Eigenregie angeboten. Kerngeschäft blieben aber weiterhin die Slots, da es auch jene sind, für die das Unternehmen internationale Bekanntheit genießt. Alle weiteren Tischspiele gelten aber als willkommene Ergänzung und bieten weitere Abwechslung.

Entwicklung der eigenen Slots

Für die Entwicklung der Slots, die später auch in Merkur Online-Casinos Verwendung finden, dient das Unternehmen edict egaming GmbH, welches im Jahr 1998 gegründet wurde und offiziellen Angaben nach rund 70 Angestellte beschäftigt. Der Unternehmenssitz befindet sich im deutschen Hamburg. Mit dem Tochterunternehmen gelang es Merkur, die aus den Spielhallen und Spielotheken bekannten Slots in die digitale Welt zu transformieren. Das ehemalige Unternehmen Blueprint, mittlerweile ebenfalls Bestandteil des Konzerns, erweiterte die Merkur Casinos indes um lukrative Jackpot-Spiele, die zuvor noch nicht in Eigenregie entwickelt wurden.

Ob in Zukunft weitere Slots veröffentlicht werden, steht noch in den Sternen. Mit der Rückkehr in den deutschen Markt ist aber definitiv davon auszugehen, denn Merkur selbst gaben an, sich wieder stärker auf den lukrativsten der europäischen Märkte fokussieren zu wollen. Einige neue Spiele oder vielleicht auch nur neue Interpretationen bekannter Slots, dürften dann nicht weit sein.

Fazit zu Merkur Online-Casinos

Kaum eine andere Marke ist in der Szene hier in Deutschland so beliebt, wie es Merkur und ihre Casinos sowie Slots sind. Es war dieses Unternehmen, welches im deutschsprachigen Raum als Vorreiter von Slotmaschinen agierte und diesen Ruf auch heute noch, rund drei bis vier Jahrzehnte später, erfolgreich verteidigte. Merkur Online-Casinos sind außerdem so beliebt, weil sie die Vorzüge der Slots in den Spielhallen mit einer höheren Auszahlungsquote kombinieren und das Spielen ganz gemütlich in den heimischen vier Wänden ermöglichen – oder alternativ unterwegs, am Tablet beziehungsweise Smartphone.

Bei der Wahl des jeweiligen Merkur Casinos genießen Sie viele Freiheiten, schon allein deshalb, weil die Spiele nun doch dauerhaft in Deutschland verfügbar bleiben. Sie sollten aber darauf achten, dass die Konditionen und Rahmenbedingungen in den Merkur Casinos Ihren Vorstellungen entsprechen. Das betrifft insbesondere die Höhe sowie Konditionen vom Willkommensbonus auf die erste Einzahlung, ebenso aber den Kundenservice und das Portfolio. Die absoluten Klassiker, wie unter anderem Eye of Horus, können Sie in den Merkur Online-Casinos mit Sicherheit spielen. Sie wurden bereits vor einiger Zeit digital umgesetzt und umgarnten da genauso viele Spieler, wenn nicht noch weitaus mehr, wie ihre Vorbilder in den Spielhallen.

Eine seriöse Aufstellung, viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten sowie eine einwandfreie technische Umsetzung komplettieren ein erstklassig aufgestelltes Casino mit Merkur Slots. Entdecken Sie jetzt die ganze Welt von Merkur, versuchen Sie Ihr Glück an verschiedenen Slots und lernen Sie mehr über die einzelnen, spannenden Features, die Ihnen die Merkur Online-Casinos mitsamt ihren Spielautomaten bieten!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.