Scribes of Thebes Slot
5.0/5

Scribes of Thebes Slot

Ins alte Ägypten kannst du mit dem Slot Scribes of Thebes entfliehen und dabei noch großartige Gewinne erzielen. Dafür sorgt die geheimnisvolle Schriftrolle, die hier das Wild- und Scatter-Symbol gleichzeitig dient. Versuche, das Pergament mehrfach auf die Rollen zu bekommen, denn das löst das Freispiel-Feature aus. Mehr davon gibt es im Scribes of Thebes Spielautomaten Test.

Merkur entführt seine Spieler in dem Scribes of Thebes Slot in das Ferne Ägypten und dort wartet ein spannendes Abenteuer auf alle Forscher. Denn an der Seite der hübschen Schriftführerin gilt es die Schriftrollen in der dunklen Pyramide zu finden, denn die sorgen für großartige Gewinne. Dabei bringt der Spielautomat Scribes of Thebes ein interessantes Freispiel-Feature mit, das auch mit 2 Special-Symbolen gespielt werden kann. Lasst euch überraschen, welche Dinge unser Scribes of Thebes Slot Test noch so alles ans Licht gefördert hat. 

Scribes of Thebes Slot – Eigenschaften

Erscheinungsdatum:N/A
Name:Scribes of Thebes
Spielhersteller:Merkur
Thema:Altes Ägypten
Walzen:5
Reihen:3
Gewinnlinien:10
Mindesteinsatz:0,20€
Maximaleinsatz:1,00€
Bonus-Features:Freispiele
Jackpot:Nein
RTP:96,02% (96,39%)
Maximalgewinn:N/A
Scatter-Symbol:Ja
Wild-Symbol:Ja
Geräte:Desktop, Tablet, Mobil
Risiko-Funktion:Ja
Volatilität:Mittel
Scribes of Thebes Slot

Scribes of Thebes Slot – Thema & Grafik

In unserem Test des Spielautomaten Scribes of Thebes, haben wir uns auch die Grafik einmal angesehen. Diese ist sehr gut und braucht sich hinter anderen modernen Slots nicht zu verstecken. Auch die Symbole wurden passend zum Thema altes Ägypten gestaltet und sind schön anzusehen. 

Nach dem Laden des Scribes of Thebes Slots findet man sich im alten Ägypten wieder. Das Spielfeld selbst befindet sich im Eingang einer alten Pyramide. Links und rechts des Walzensets befinden sich mächtige Säulen, die mit Schrift und Bildzeichen versehen sind. 

Der Hersteller Merkur hat beim Slot Scribes of Thebes auf eine permanente Hintergrundmusik verzichtet und nur die Spielrunde selbst wird von mechanischen Geräuschen begleitet. Hier geht es zum VideoSlots Casino Test.

Scribes of Thebes Slot – Ein kurzer Einblick

Im Test des Slots Scribes of Thebes, erhaltet ihr vorweg einen kurzen Überblick über alle wichtigen Dinge, die das Spiel betreffen. Ihr bekommt im Merkur Spielautomaten 5 Walzen mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien geboten. Die Gewinnlinien lassen sich von 1 bis 10 stufenlos verstellen.

Interessant am Spielautomaten Scribes of Thebes ist, dass ihr zwischen der Einzel- und der Doppelbuch Optionen wählen könnt. Wenn ihr euch für Letzteres entscheidet, kostet der Einsatz pro Spielrunde zwar mehr, aber der Mehraufwand könnte sich schnell bezahlt machen. 

Die Rollen des ägyptischen Slots mit den Schriftrollen fangen sich ab 20 Cent pro Spielrunde an zu drehen und das dürfte vor allem die Anfänger unter euch freuen. Maximal schlagen hier 1€ pro Dreh zu Buche.

Scribes of Thebes Slot – RTP & Volatilität

Der Slot Scribes of Thebes verfügt über eine RTP (Return to Player) von 96,02%. Dieser Wert stellt die langfristige theoretische Ausschüttungsquote da. Spielt man mit der Doppelbuch-Funktion, steigt die RTP auf 96,39% an. Je größer dieser Wert ist, desto besser ist das für den Spieler.

Die Volatilität im Spielautomaten Scribes of Thebes, hat der Hersteller Merkur im mittleren Bereich angesiedelt. Das bedeutet, dass man nicht allzu lange auf einen stattlichen Gewinn warten muss, wie beispielsweise bei einem Slot mit hoher Volatilität. Die Höchstgewinnwahrscheinlichkeit liegt bei 1. zu 425.532 und im Doppelbuchmodus bei 1 zu 251.889.

Scribes of Thebes Slot – Symbole & Gewinnmöglichkeiten

Wir haben uns die Symbole und die Gewinnmöglichkeiten in unserem Slot Test zu Scribes of Thebes angesehen. Ein Gewinn wird erzielt, wenn man mindestens 2 oder 3 gleiche Symbole einer Art, von links nach rechts auf eine aktive Gewinnlinie bekommt. Pro Linie wird immer nur der höchste Gewinn gewertet und werden gegebenenfalls zusammenaddiert. 

Bonussymbole:

  • Schriftrolle → Wildsymbol
  • Schriftrolle → Scatter-Symbol

Hohe Gewinnsymbole:

  • Schriftführerin → bis zu 250€
  • Pharao → bis zu 100€
  • Schriftrolle → bis zu 100€

Mittlere Gewinnsymbole:

  • Katzenstatue → bis zu 37,50€
  • Skarabäus → bis zu 37.50€

Niedere Gewinnsymbole:

  • A → bis zu 7,50€
  • K → bis zu 7,50€
  • Q → bis zu 5,00€
  • J → bis zu 5,00€
  • 10 → bis zu 5,00€

Scribes of Thebes Slot – Bonus-Features

Im Fokus unseres Merkur Spielautomaten Tests von Scribes of Thebes, liegen selbstverständlich auf die Bonus-Features. Wir finden es immer wieder spannend, mit welchen Boni uns die Slots überraschen.

Wild-Symbol:

Im Spielautomat Scribes of Thebes setzt Merkur die Schriftrolle als ein kombiniertes Bonussymbol ein. Dieses übernimmt die Aufgabe des Wilds und der Streuung gleichzeitig. Alls Wild-Symbol kann es alle Symbole des Slots ersetzten und das sorgt für das plus an Gewinnchancen.

Scatter-Symbol:

Erscheint die Schriftrolle mindestens 3 Mal nach einer Spielrunde auf den Rollen des Scribes of Thebes Slot, wird das Freispiel-Feature ausgelöst. Dabei gewinnt man entweder 10 Freispiele mit einem Special-Symbol oder 15 Freispiele mit 2 Special-Symbolen. Das hängt davon ab, ob man das Feature mit der Einzel- oder Doppelbuch-Funktion ausgelöst hat.

Das Special-Symbol wird bevor die Freispiele starten durch ein Zufallsprinzip aus der Gewinntabelle des Slots Scribes of Thebes ausgewählt. Erst werden die herkömmlichen Gewinne nach der Spielrunde abgerechnet und dann die des Special-Symbols. Wenn genug davon für einen Gewinn vorhanden sind. 

Scribes of Thebes Slot – Risiko-Funktion

Auch die Risiko-Funktion des Slots Scribes of Thebes haben wir unserem Test unterzogen. Der Hersteller Merkur setzt dabei wie zum Beispiel Gamomat auf das Leiter- und Kartenrisiko. Ob man seinen gewonnenen Rundeneinsatz auf das Spiel setzen möchte, ist jedem selber überlassen.

Leiterrisiko:

Beim Leiterrisiko am Scribes of Thebes Spielautomaten geht es darum, seinen vorher gewonnenen Rundengewinn durch zielgenaues Drücken der Gambletaste zu vergrößern. Denn der eingesetzte Geldbetrag blinkt mit einem etwas größeren abwechselnd hin und her. Drückt man den Knopf zur richtigen Zeit, hat man gewonnen und kann es weiter versuchen. Drückt man die Taste zur falschen Zeit, verliert man sein Geld und das Leiterrisiko ist beendet.

Kartenrisiko:

Beim Kartenrisiko geht es um das raten von Spielkartenfarben rot oder schwarz. Vor einem liegt eine verdeckte Spielkarte und man muss sich für eine der beiden Farben entscheiden. War die Entscheidung korrekt, gewinnt man und kann es gerne noch einmal versuchen. Hat man auf die falsche Farbe gesetzt, verliert man und das Kartenrisiko ist beendet. 

Scribes of Thebes Slot – Gibt es einen Jackpot?

Der Test des Slots Scribes of Thebes hat ergeben, dass der Hersteller Merkur den Spielautomaten nicht an einen Jackpot angeschlossen hat. Das ist aber in Anbetracht der sonst so guten Gewinnmöglichkeiten zu verschmerzen. Obwohl ein progressiver Jackpot schon seine Vorzüge hätte. Hier gelangt man zum Sunnyplayer Casino Test.

Scribes of Thebes Slot – Bewertung & Tipp

Kommen wir zum Abschluss unseres Scribes of Thebes Slot Testberichtes auf Webcasinos.com. Eines müssen wir vorab erwähnen, denn diesen Merkur Spielautomaten haben wir gerne für euch getestet. Denn dieser Slot bietet nicht nur interessante Features und eine ansprechende Optik, sondern auch einen ansehnlichen Maximalgewinn. Lesen den Gate 777 Casino Test und spiele dort den Scribes of Thebes Slot.

Tipp:

In unserem Test des Scribes of Thebes Slot von Merkur haben wir gute Erfahrungen mit der Doppelbuch-Funktion gemacht. Hier lohnt es, sich den Mehrpreis pro Spielrunde auszugeben. Denn wird das Freispiel-Feature gewonnen, erhält man 5 Gratisdrehs mehr und ein zweites zusätzliches Special-Symbol.